INTERMODALER BAHNHOF
Projekt: Eingang des intermodalen Bahnhofes von Palma
Architekt: Joan Miquel Seguí
Lage: Plaza de España, Palma de Mallorca
Jahr: 2016-2018

Die neue Überdachung des intermodularen Bahnhofes, die nach dem Gewinn des ersten Preises des Wettbewerbs ausgeführt wurde, ergab sich aus der Notwendigkeit, den Zugang des intermodularen Bahnhofes von Palma zu überdachen. Besagter Zugang befindet sich zwischen zwei historischen Gebäuden des alten Bahnhofes. Die Überdachung wurde als reiner Volumenkörper aus einem Gitter aus Tonsteinen geplant, der das Tageslicht filtert und als Lichtkörper während der Nacht agiert. Die Tonziegel verleihen einen Chromatismus und schützen gleichzeitig vor Sonne und Regen. Zusätzlich bildet eine Informationssäule eine visuelle Brücke zwischen Eingang und der Plaza de España.

Dieses Projekt wurde mit dem 1. Preis in der Kategorie Architektur ASCER 2018 ausgezeichnet.

C/ MARGALIDA CAIMARI, 28 BAJOS · 07008 PALMA · TEL. 971 099 370 · info@jmsegui.com
© JOAN MIQUEL SEGUÍ ARQUITECTURA / LEGAL

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies